* Gefällt Dir diese Homepage oder meinst Du es besser zu können? Erstelle deine eigene kostenlose Homepage jetzt! *

Hier findet Ihr ab sofort einen Überblick, welche Radtouren es in der nächsten Zeit geben wird.

 

Auf dieser Seite sollen immer die Touren stehen, die kurzfristig stattfinden werden. Natürlich gilt weiterhin, dass geänderte Termine in Magenta eingefärbt sind. Ich werde dabei recht flexibel meine persönliche Zeitplanung und die Wettervorhersagen als Grundlage verwenden - für die langfristig geplanten Termine gibt es ja die Seite "geplante Touren". Anmeldungen bitte über den Kontakt-Button oder direkt per Mail an: radeln-dresden@gmx.de Beachtet bitte auch den Haftungsverzicht. Mit einem Klick auf die Bildchen erfahrt Ihr mehr über den Charakter der Tour.

So. 07.07.2019   SZ-Fahrradfest - DREWAG-Tour (RTF 4 - 45 km)

Treff: Sonntag, 07.07.2019, ca. 09:15 Uhr, Altmarkt vor dem Barokkoko

Die Tour führt zunächst durch Dresden, entlang des Großen Garten und die Fetscherstraße entlang bis zur Auffahrt Waldschlösschenbrücke. Hier geht es über die Elbe, mit Blick auf das herrliche Elbtal und die imposante Kulisse Dresdens. Nach kleiner Runde um die Radeberger Vorstadt führt die Strecke stetig berg auf in den Dresdner Norden. Das Militärhistorische Museum wird ebenso passiert wie das Industriegelände und die Hellerberge. Nach der Autobahnunterführung hinter Hellerau und Klotzsche ist der höchste Punkt der Tour erreicht – Zeit für eine Verschnaufpause am Getränkepunkt in Dresden-Rähnitz. Auf ungefähr gleichem Höhenniveau geht es nun weiter über Boxdorf und Reichenberg bis nach Dippeldorf. Mit der Moritzburger Teichlandschaft im Rücken, rollen die Fahrer nun schwungvoll bergab in Richtung Elbe. In Radebeul Altkötzschenbroda erreichen sie den Verpflegungspunkt an der Festwiese für eine nächste Verschnaufpause. Anschließend geht es westwärts bis Niederwartha, wo die Elbe überquert wird. Vorbei am Speichersee Niederwartha führt die Tour über den Elberadweg vorbei an Gohlis und Stetzsch, unter der Flügelwegbrücke hindurch und schließlich am Alberthafen und dem Ostra-Sportpark vorbei. Über Devrientstraße, Ostra-Allee, Hertha-Lindner-Straße und Freiberger Straße fahren die Teilnehmer schließlich auf den Altmarkt ins Ziel.

Start: 09:45 Uhr; Streckenlänge 45 km; ca. 237 Höhenmeter; Startgebühr 16,00 €
Ich bin für die RTF 4 (DREWAG-Tour) angemeldet.

Sa. 13.07.2019   1. Große Sommer-Bergtour 2019 – Schwedenstein

Treff: Samstag, 13.07.2019, 09:45 - 09:55 Uhr in Dresden– Bühlau an der Endhaltestelle der Linie 11

Anreise per Fahrrad oder mit der Straßenbahn [Linie 11] bis zur Endhaltestelle Bühlau

Fahrstrecke: Für fleißige Mitradler der vergangenen Jahre ist diese Tour sicher bereits bekannt. Es geht zuerst durch die Heide nach Radeberg, dann weiter über Wachau und Lichtenberg nach Pulsnitz und von da über Ohorn zum Schwedenstein. Hier werden wir schön einkehren. Zurück geh es dann über Obersteina nach  Pulsnitz. Wir durchfahren die Stadt "unten" entlang des Flüsschens Pulsnitz und erreichen am Ortsausgang den Radweg entlang der Bahnstrecke nach Großröhrsdorf. Kurz nach der Autobahn geht es dann auf Nebenstraßen durch Großröhrsdorf und weiter auf dem Radweg über Kleinröhrsdorf nach Radeberg. Durch Radeberg fahren wir im Rödertal ("hinter" der Brauerei entlang) und weiter in die Dresdner Heide. Ende der Tour ist in Bühlau.

Auch hier gilt:

Ich unterscheide meine Touren in zwei Typen von Radtouren:

          Leichte Radtour             Bergtour / große Radtour