* Gefällt Dir diese Homepage oder meinst Du es besser zu können? Erstelle deine eigene kostenlose Homepage jetzt! *

Hier findet Ihr einen Überblick, welche Radtouren

ich für die nächste Zeit geplant habe.

 

 

Auf dieser Seite sollen immer die Touren stehen, die in den nächsten drei Monaten stattfinden werden. Ich versuche dabei, die Touren immer abwechselnd mal samstags oder sonntags zu legen, damit auch diejenigen mitradeln können, die an einem der beiden Wochentage andere Verpflichtungen haben. Anmeldungen bitte über den Kontakt-Button oder direkt per Mail an: radeln-dresden@freenet.de  Beachtet bitte auch den Haftungsverzicht. Mit einem Klick auf die Bildchen erfahrt Ihr mehr über den Charakter der Tour. (Änderungen in violett)

 

 

Sa.  01.10.2016 bis   +  Radel-Wochenende 2016

Mo. 03.10.2016 –     

4. Radel-Wochenende von radeln-dresden.de 

Treff:       08:30 Uhr in Kesselsdorf (An der Kleinbahn 20) / 09:45 Uhr am Fährgarten Johannstadt

Abfahrt:   08:45 Uhr in Kesselsdorf (An der Kleinbahn 20) / 10:00 Uhr am Fährgarten Johannstadt 

Abfahrt in Johannstadt am Fährgarten ist 10:00 Uhr – es geht auf dem Elberadweg bis Pirna. Hier wechseln wir über die Altstadtbrücke auf die andere Elbseite und fahren da auf dem Elberadweg über Wehlen nach Rathen. Dort geht es mit der Fähre über die Elbe und weiter auf dem Elberadweg nach Königstein. Auch hier geht es mit der Fähre über die Elbe nach Halbestadt und dann weiter auf dem Elberadweg über Prossen und Rathmannsdorf nach Bad Schandau. Hier fahren wir noch ein kurzes Stück ins Kirnitzschtal hinein und erreichen die Pension Waldhäusl, unserer „Basisstation“.

Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 radeln wir hinab nach Bad Schandau und besteigen den Fahrrad-Bus nach Hinterhermsdorf (Linie 260/269 Haltestelle Bad Schandau, Am Elbkai, Abfahrt 9:35 Uhr bis Hinterhermsdorf, Erbgericht, Ankunft 10:37 – 1 TZ Fahrradtageskarte PS 1). Ab da folgt eine interessante Radtour durch die Böhmische Schweiz. Bitte möglichst schnell anmelden (insbesondere die Tagesausflügler), damit ich die Fahrradplätze reservieren kann. Wir fahren von Hinterhermsdorf hinab ins Kirnitzschtal und dort über die Grenze zur CR. Es folgt ein langer aber sanfter Anstieg immer im Kirnitzschtal entlang bis nach Kyow (Radweg 3031 / 3032). Hier gibt es einen tollen Imbiss, an dem wir rasten werden. Dann biegen wir rechts ab (Radweg 3029), es geht mal kurz bergan und wir fahren nach Doubice, wo wir gemütlich durch den Ort hinabrollen. Die Regenkinder der ersten Jahre werden am Wegesrand die Pension wiedererkennen, in der 2008 das 1. Wander-Wochenende der Regenkinder stattfand. Am Touristeninformationszentrum biegen wir nach rechts ab und fahren leicht bergan zum Tokani. Oben angekommen können wir uns rechts halten und bei einer der drei Pensionen im Biergarten Rast machen oder gleich halb links (immer noch auf dem Radweg 3029) hinab in Richtung Kirnitzschtal rollen. An der Einmündung in einen Querweg geht es dann nach rechts auf den Radweg 3030 und weiter hinab. Kurz nach dem Mühlteich gabelt sich der Weg, wir halten uns rechts (Radweg 3030o) und fahren in einem Seitental der Kirnitzsch bis ins Kirnitztal, wo wir über den Grenzübergang Hinterdittersbach zurück nach Deutschland gelangen. Hier folgen wir der Nationalparkroute (NPSS) immer im Kirnitzschtal entlang bis wir auf die Kirnitzschtalstraße stoßen, auf welcher es bergab bis nach Bad Schandau zurückgeht. 

Am Montag, den 3. Oktober 2016 geht es dann nach dem Frühstück wieder zurück nach Dresden. Wir fahren von Bad Schandau über Rathmannsdorf und Prossen nach Halbestadt. Dort geht es mit der Fähre über die Elbe und auf dem Elberadweg nach Rathen. Hier überqueren wir die Elbe erneut und fahren dann über Wehlen nach Pirna, wo wir auf der Sachsenbrücke die Elbe ein drittes Mal queren und dann auf dem Elberadweg nach Dresden gelangen. Ich gehe mal davon aus, dass wir ca. 16:00 Uhr am Fährgarten ankommen werden.